Metalldecken

  • kühlen & heizen
  • vielfältige Einsatzmöglichkeiten
  • völlig geräuschlos

Gipskarton

  • geschlossenes Deckenbild
  • hohe Energieeffizienz
  • optimale Schallabsorbtion

Klimasegel

  • kühlen & heizen
  • nachrüstbar
  • hochwertige Optik

Vorteile


Behagliches Raumklima

Durch die gleichmäßige Oberflächentemperatur an der Deckenunterseite und dem dadurch entstehenden Strahlungsaustausch bildet sich ein gleichmäßiges Temperaturniveau vom Fußbodenbelag bis knapp unter die Deckenunterseite.


Leistungssteigernder Effekt

Die Raumtemperaturen werden im Sommer trotz der hohen Außentemperaturen zu einem angenehmen Klima. Zudem wird die Kälte bzw. Wärme über ein geschlossenes Wasser-System transportiert und bietet daher bestmögliche Luftqualität.


Herrliche Ruhe

Die Geräuschbildung ist durch die geringen Fließgeschwindigkeiten des Wassers nicht hörbar.


Kostenersparnis

Bei einem geschlossenen Wassersystem sind Investitionskosten sowie die Wartungs- und Betriebskosten sehr gering.


Energiebewusstes Kühlen und/oder Heizen

Der Betrieb der Klimaelemente erfolgt mit Temperaturen zwischen 16° C und 19° C für Kühlen und 30° C bis 35° C für Heizen. Durch diesen Temperaturbereich spricht man von einem Niedrigenergiesystem, welches sich in den letzten Jahren als Minimierung von CO2-Emissionen erwiesen hat.

Allgemein gilt : 1°C weniger Raumlufttemperatur entspricht ca. 6% Energieeinsparung und 1°C weniger Vorlauftemperatur senkt die Energiekosten um ca. 2,5%.


Architektonische Gestaltungsfreiheit

Die Ausführungen können in glatter, gelochter und verputzter Form durchgeführt werden. Zusätzlich ist es möglich, Formen – wie gebogene Klimasegel oder „Tortenecken“ für den besseren Belegungsfaktor der Decke – zu produzieren. Der Einbau des Klimadecken-Systems erfolgt auf einer standardisierten Unterkonstruktion für herkömmliche Knauf Decken und ermöglicht minimale Einbauhöhen.


Hygiene

Ein weiterer Punkt, der auf die Behaglichkeit einen Einfluss hat, ist die Hygiene in den Gebäuden. Luftheizungen wirbeln Staub auf und verteilen ihn im gesamten Gebäude. Die Deckenstrahlplatte dagegen ist eine saubere Sache, denn ihre Wärmeabgabe ist zugluftfrei und wirbelt keinen Staub auf. Das ist nicht nur für Allergiker ein enormer Vorteil. Auch der Reinigungsaufwand in den Zimmern verringert sich erheblich.

Kontakt


astec Klima-Systeme GmbH
Chromstraße 50
33415 Verl
Tel. 0 52 46 . 92 76-0
Fax 0 52 46 . 92 76-49
info@astec-klimasysteme.de
www.astec-klimasysteme.de

Erfolg braucht gutes Klima