Umwelt

Umweltschutz

Umweltschonende Produktionsverfahren, umweltgerechte Lösungen beim Kältemitteleinsatz sowie zeitgemäße, zuverlässige Produkte mit wirtschaftlichem Energieverbrauch zeichnen uns aus.

Umweltschutz ist integrierter Bestandteil aller Entscheidungen im Unternehmen. Wir betrachten die mögliche Umweltrelevanz von Produkten für deren gesamte Lebensdauer.

  • fachgerechte Entsorgung von Altgeräten
  • MSR Regeltechnik optimiert die Energieeffezienz von Anlagen


 


R22 Ausstieg


Die Klimatechnik hat sich in puncto Energieeffizienz, Einsatzbereiche und Komfort entscheidend in den letzten Jahren weiterentwickelt.


Moderne Split-Systeme kühlen und heizen dank des FCKW-freien Kältemittels R410A leiser und effektiver bei geringerem Energieverbrauch. Seit dem 01.01.2010 darf keine Frischware des Kältemittels R22 (ebenso keine R22-haltigen Gemische) mehr verwendet werden, sondern nur noch Recycleware.

Für bestehende Anlagen ist das Verwenden dieser Stoffe ab dem 01.01.2015 verboten. Das heißt, es dürfen keine Eingriffe mehr in den Kältekreislauf vorgenommen und kein Kältemittel mehr nachgefüllt werden. Der Verbot des Kältemittels R22, hohe Betriebs- und Instandhaltungskosten, unzureichende Komfortaspekte und abnehmende Betriebssicherheit erfordern somit eine zeitnahe Umrüstung viele alter Anlagen.

Wir beraten Sie gerne zum Thema R22-Ausstieg und rüsten bei Bedarf Ihre Altanlage um.


Neue Ökodesign-Richtlinie für Raumklimageräte ab 01.01.2013


Die Europäische Union hat hohe Ziele in Bezug auf den Klimaschutz vorgegeben, die bis zum Jahr 2020 erreicht werden sollen. Diese sind unter dem Oberbegriff 20/20/20 Ziele definiert, die im Vergleich zum Jahr 1990 auf 20 % mehr Nutzung von erneuerbaren Energien setzen bei gleichzeitiger Reduzierung des Primärenergieeinsatzes und CO 2 – Ausstoßes um jeweils 20%.


Seit 01.01.2013 gilt die Durchführungsverordnung (EU) 206/2012, die die Anforderungen der ErP-Richtlinie 2009/125 EG für Raumklimageräte bis 12 kW Kälteleistung umsetzt – das hat sich geändert:

  • saisonale Effizienzkennzeichnung für den Kühl- und Heizbetrieb
  • hohe Mindesteffizienzwerte und neue Effizienzklassen A+ bis A+++
  • Einführung von Obergrenzen der Lautstärke

Werden die neuen Mindesteffizienzklassen für neue Geräte nicht erreicht, gilt ein Importverbot für die Europäische Union.

Bestehende Klimaanlagen genießen noch umfassenden Bestandsschutz. Werden jedoch einzelne Geräte aufgrund von technischen Defekten ausgetauscht, müssen die neu eingesetzten Produkte den Bestimmungen der ErP-Richtlinie entsprechen.

Gestalten Sie schon jetzt die Zukunft aktiv mit durch die Auswahl und den Einsatz von energiesparenden und zukunftsfähigen Klimasystemen!


Kontakt


astec Klima-Systeme GmbH
Chromstraße 50
33415 Verl
Tel. 0 52 46 . 92 76-0
Fax 0 52 46 . 92 76-49
info@astec-klimasysteme.de
www.astec-klimasysteme.de

Erfolg braucht gutes Klima